Vom 18. bis 25. März präsentiert die Stadt Metz die zweite Ausgabe der deutsch-französischen Woche mit dem Titel "Metz ist wunderbar".
 

Auf dem Programm: Konferenzen, Konzerte, Theater, Workshops für das junge Publikum, Ausstellungen... Viele Gelegenheiten, um die deutsch-französische Spitzenleistung von Metz hervorzuheben. Folgen wir dem Reiseführer!

"Die Sprache des Nachbarn verstehen, seine Kultur kennen, gemeinsame Geschäftsideen fördern, all dies ist ein wichtiges Thema für unsere Zukunft [...]" mahnte der Bürgermeister von Metz, Dominique Gros, im Rahmen der Pressekonferenz.

Metz wurde stark durch die königliche Macht Ludwig XV. geprägt, dann im Jahr 1871 von Deutschland annektiert und schließlich von Kaiser Wilhelm II. umgestaltet, der die Stadt zum Wahrzeichen seiner Herrschaft machte. Aufgrund seines durchmischten Kulturerbes, der reichen Vergangenheit zweier Nationen, entpuppte Metz in dieser intensiven Wandlungsphase der Städte und Landschaften, die dem Ersten Weltkrieg voranging, die Kraftlinien der europäischen Kultur.
Seit einigen Jahren würdigt die Gemeinde die deutsche Geschichte der Stadt, zum Beispiel durch die Umbenennung öffentlicher Straßen oder im Rahmen der Nominierung der Stadt Metz zur Aufnahme ins UNESCO-Weltkulturerbe.

Die offizielle Eröffnungsfeier findet am Samstag, den 18. März um 11 Uhr, auf der Place d'Armes - J.F. Blondel statt und ist der Startschuss dieser Erlebniswoche voller ökonomischer, kultureller und touristischer Animationen.

Schon jetzt schmückt sich die Stadt in den Farben beider Länder, und noch viele andere Initiativen gilt es bei Ihrem Besuch zu entdecken: Über 100 Metzer Händler sind aktiv geworden und rücken deutsche Produkte in den Mittelpunkt, das Fremdenverkehrsamt bietet zweisprachige Themenführungen, das WTC Metz-Saarbrücken organisiert einen deutsch-französischen Business-Lunch und die Basilika St. Vincent präsentiert die Ausstellung "Spuren - Rudimente - Reliquien: das kulturelle Erbe einer Stadt durch das Prisma ihrer deutsch-französischen Vergangenheit". Das gesamte Programm ist auf der Website der Stadt Metz abrufbar:
http://metz.fr/actus/2017/170309_metz_est_wunderbar_saison_2.php
Retour à la liste
Entdecken Sie unsere Videos